Samstag, 26. November 2016

( BITTE  oben auf "-- Reportage über Naturrodelbahn ... " klicken. DANKE !) 
________________________________________________________________
                      

Lieber Günter

nachdem unser Ländermagazin rund um Reit im Winkl und die Hindenburghütte so erfolgreich auf 3sat gelaufen ist, wiederholt jetzt der BR nächsten Samstag unsere Ausgabe.

Sendetermin:

BR Fernsehen, Samstag, 10.11., um 13:30 Uhr – Ländermagazin: Die Hindenburghütte in Reit im Winkl

 


Herzliche Grüße,
Carolin Mayer & Alexandra Rinschler


Bayerischer Rundfunk
Redaktion Landesberichte "Abendschau"
Alexandra Rinschler
Redakteurin (CvD/ Planerin)
On-Reporterin
Floriansmühlstr. 60
80939 München

Sehr geschätzte Freunde,  Gäste
und Besucher der Hindenburghütte!

Wir haben für SIE die Winter-Saison 2018 / 2019 
wieder durchgehend  geöffnet 
ab Freitag den 7.Dezember 2018

_____________________________________

Für WEIHNACHTSFEIERN 
stehen IHNEN   noch  Termine 
FREI  zur  VERFÜGUNG
am 14. und 15.Dezember
sowie 21. und 22. Dezember 2018

______________________________________ 

Bitte informieren SIE sich telefonisch unter der
INFO-Tel.: 0171 543 79 23
bezüglich aller Öffnungszeiten
bei schlechter Witterung
oder "zwischen den Saisonen" 

*   *   


_______Bild könnte enthalten: Wolken, Himmel, im Freien, Natur und Text________





_____________________________________








ANFAHRT-ADRESSE:

83242 Reit im Winkl - Ortsteil Blindau - FELLHORNWEG
- Kostenloser Wander - Parkplatz  

*     *     *
    Gerne  richten  wir  auch  für  S I E   z.B.
ihre gewünschte  Weihnachts-  Betriebs-   
 Hochzeits-   Geburtstags-  Jubiläums-   
                Firmenfeier oder ihr "Privat - Fest´l"  aus.
Bild in Originalgröße anzeigen    

          Regional
 Saisonal
                                                            Original

         Bild in Originalgröße anzeigen       

             Unsere Küche widmet sich der Tradition Bayerischer Spezialitäten.
Von herzhaft-  bodenständig bis festlich-   kulinarisch. 
Dabei ist Qualität erstes Gebot und die Verwendung frischer Rohprodukte aus unserer Region ist selbstverständlich.

Mit der Ausbildung zum staatlich anerkannten "Diplom - Bier - Sommelier"
hat sich der Hüttenwirt Günter Dirnhofer einen lang ersehnten Traum erfüllt.

"BIER WAR  UND  IST  IMMER SCHON  UNSERE GROSSE LEIDENSCHAFT GEWESEN"
in der über 70-jährigen Familientradition des Alpengasthof  Hindenburghütte.

Als geprüfter "Diplom Bier Sommelier" ist man zum einen Experte, um SIE als Gast über den Herstellungsprozess des Bieres, die richtige Bierauswahl zur gewählten Speise und die positiven gesundheitlichen Auswirkungen des moderaten Bierkonsums zu informieren.

Auf der "Hindenburghütte" sind wir stets bemüht, für SIE ALLE  GETRÄNKE  und  Spirituosen sowie auch das "richtige Bier", zu den verschiedensten ALMSCHMANKERL aus unser´n Holzofen" zu empfehlen und SIE dazu entsprechend zu beraten.

Gemütliche Atmosphäre - herzlich- natürlicher Umgang - bemühter Service,
gehören genauso dazu, wie auch eben das spezielle Wissen 
vom GERSTEN (- und Trauben) SAFT.

Wir empfehlen IHNEN unsere regionalen Biere vom 

Bildergebnis für hofbräuhaus traunstein      und      Bildergebnis für camba bier 

_______________________________________________________________________


*     *     *

 Fahrpreise für die 
Winter -Saisonaison 2018 / 2019

              Auf die Reit im Winkler inclusiv-Card erlassen wir ca. 20% des Fahrpreise                                

- Berg- oder Talfahrt bei geregeltem Fahrbetrieb
beträgt 6,-- Euro pro einer Erwachsenen Person
mit unseren SPEZIAL-ALLRAD-KLEINBUSSEN
über die hochalpine Bergstraße zur Alm .
- Kinder je nach Alter und Größe ca."die Hälfte"
- Hunde dürfen kostenfrei mitfahren " im Heck "

- Sonderfahrten außerhalb der geregelten Zeiten,
belaufen sich auf ca. 50,-- Euro bis zu max.7 Pers

und müssen rechtzeitig mit der Betriebsleitung
vor reserviert  und abgesprochen werden . 
- Fahrpreise für Abendveranstaltungen 
beim Hüttenabend, liegen bei
14,-- Euro für den Hüttenabend
 pro Person
und ca. 15,-- € für Sonderveranstaltungen 
( z.B. bei der Rauhnachtwanderung oder
der Mond - Nacht .- Wanderung )

... UND  SO  SCHAUT`S   IM  SOMMER  2018  AUS

     Unser  TOP  -  LOWA -  TESTCENTER


Ab  Anfang  Juni bis Mitte Oktober 2016 können Sie auf der Hindenburghütte 
und  im  gesamten  Wandergebiet  der  Hemmersuppenalm
 weiterhin  die neuesten  Modelle  der
LOWA   Berg- und Wanderschuhe kostenlos testen !
Nutzen  Sie  sie  diesen  besonderen Service  der  Fa. LOWA !

Öffnungszeiten LOWA - TEST -  CENTER 
 täglich von Dienstag bis einschl. Freitag
und zusätzlich am Sonntag
ca. von 9:30 bis 16:30 durchgehend geöffnet !
 Außer bei schlechter Witterung !


HINDENBURGHÜTTE TÄGLICH


  GEÖFFNET  
(  bei schlechter  Witterung  bitte  telefonisch  vergewissern  ob  geöffnet  ist  )
_______________________________________________________________


...und wos  is´n   im "Sommer 2019"  los ?

Zünftige Hüttenabende mit dem "BERGFEX`N - TRIO"....

siehe unter "aktuelles" auf der Internetseite !



... und  jeden  Sonntag  von Mitte MAI  bis  ENDE Oktober  
im neuen Panorama - Biergarten mit Chiemsee-Blick
oder in der urigen Gaststube 
 "Musikalisch- urige ALMFEST´L" bei jeder Witterung !
Jeden 1. Sonntag im Monat mit dem Wirt und seinem
"BERGFEX`N - TRIO"
 und an den folgenden  Sonntagen, bei jeder Witterung
zu ungezwungen- musikalisch- zünftigen
 HÜTTENGAUDI & ALMFESTE
abwechselnd  mit  den  bekannten
Musikgruppen aus Bayern - Tirol und dem Salzburger Land

- " REITERTAL QUINTETT"




-   der  "BENZ - ECK - MUSI"

oder ebenfalls mit dem Wirt und seinem

  
 "ALM - MUSI - QUINTETT"

und vielen namhaften Musikanten aus dem 

Länder-Dreieck Bayern , Salzburg & Tirol

Ganz besonders freuen mia uns wieda auf de
Musikanten-Kollegen und Freunde der Musik
 in unser´n Musikanten freundlichen Wirtshaus
für ihren ungezwungenen Einsatz ,  

sowie auf die verschiedenen Blasmusik-Besetzungen 

aus dem Länderdreieck Bayern - Salzburg und Tirol

ab ca. 10:30  in der urigen Gaststube
oder im Biergarten - je nach Witterung 
beim freien musizieren ! 

A zünftige Musi und a Gaudi , bei regionalen Schmankerln aus dem Holzofen !

                            ...es   gibt  schlechtere  !                        

DAGUSTDAJAKUNDI

_______________________________

SO  is  da  Winter ...








Nordische Ski-WM der Senioren: Hauser und Göschl holen Medaillen

Zwei Chiemgauer erfolgreich

Mit einer Gold- und einer Bronzemedaille kehrten die beiden Teilnehmer aus dem Chiemgau von der Senioren-Weltmeisterschaft im Skispringen und in der Nordischen Kombination in Planica in (Slowenien) zurück. Am Start waren 137 Skispringer aus 14 Nationen.




Roland Göschl (links) und Sepp Hauser mit ihren Medaillen nach der Siegerehrung in der Nordischen Kombination.Sepp Hauser vom WSV Reit im Winkl wurde in der Altersklasse 65 bis 69 Jahre Weltmeister in der Nordischen Kombination. Er war als Dritter nach dem Springen an den Start des Kombinationslanglaufs gegangen und überholte dann die vor ihm liegenden Teuvo Kärkkäinen aus Finnland und Aleksandr Pochomov aus Russland.
_____________________________________________________
SCHÖN  WAR`S  BEIM ...
1. musikalischen "Bier - Kulinarium"

Bier mit allen Sinnen genießen: 

Farbe, Geruch und Geschmack. 

In Verbindung mit einem "über - regionalen"

 5 - Gänge Menü,

präsentierte uns unser Küchenchef UDO  MÄNDLE,

zusammen mit "MEINER  WENIGKEIT"

dem Wirt & Diplom - Biersommelier

Günter Dirnhofer,  

einen kleinen Auszug der "kombinierten Vielfalt" von unserem bayrischen Hofbräu Traunstein- sowie dem Truchtlachinger CAMBA - BIERspezialitäten 

sowie verschiedenste "Hopfen- & Malz- Spezialitäten" 

wie Belgische LAMBIC & KRIEK - BIERE

in Verbindung mit kulinarisch- mühevoll- angerichteten Gaumenfreuden.

Ein kleiner Auszug unserer Menükarte beim  vergangenen "BIER-KULINARIUM":

*

Pastrami  von  der  Rinderbrust  auf hausgemachten Fenchel - Brot  mit  Bärlauch - Butter
und  Espuma  von  Gorgonzola
*
Rote  Beete -  Meerrettich - Suppe  "halb & halb"
mit  roten  Rettichsprossen
*
Wildkräuter - Salat  mit  Dunkelbier - Dressing
geröstete Austern - Seitlinge 
und  Tomaten -Concasse
*
Ragout  von  der  Lammschulter 
( hauseigener  Aufzucht )
mit  Kartoffel - Röstinchen & Speckbohnen 
*
Karamellisierter  Grießflammerie
mit  Rote  Grütze  &  Vanillesoße
*
Dazu  reichten  wir bei  jedem  Menü - Gang 
ein  Glas  feinster Bier  aus  unser´n 
liebevoll  sortierten  Bierkeller.
______________

Musikalische  Unterhaltung   mit´n
Wirt  &  seinem  "BARHOCKER - TRIO"
genossen wir bis "TAGSDARAUF" um 16:00 Uhr 
________________

ES  WAR  OAFACH  NUR  SCHEEEE...

*     *     *

Reit im Winkl: Premium Winterwandern - Hemmersuppenalm

Reit im Winkl Premium Winterwanderweg




Reit im Winkl - Winterwandern auf dem Premium Winterwanderweg Hemmersuppenalm

Was macht einen unvergesslichen Urlaubstag aus, an den man sich noch lange Zeit zurück erinnern wird? Eine schöne Winterlandschaft, perfektes Wetter, Farben, Stille die man hören kann oder vielleicht Geräusche und Empfindungen die man nicht alltäglich erfährt? Ich erzähle euch von einem, für mich perfektem Tag auf der Hemmersuppenalm bei Reit im Winkl. Es war der Auftakt eines unvergesslichen Winterurlaubs in den Chiemgauer Alpen.
Der frühe Vogel fängt die schönsten Erlebnisse
Premium Winterwanderweg Reit im Winkl




FrankenLandler auf dem Weg zum Premium Winterwanderweg Hemmersuppenalm


Der Wetterbericht für die nächsten Tage klang zu schön um wahr zu sein, eine stabile Hochdruckwetterlage die über mehrere Tage anhalten sollte, mit eiskalten Nächten und angenehmen Tagestemperaturen wurde angekündigt. Ein Traum für jeden Outdoor Enthusiasten und Winterurlauber. Deshalb hieß es keine Zeit verschwenden und jede Minute ausnutzen. 4.00 Uhr aufstehen und um 5:00 Uhr Abfahrt hieß meine Devise, um noch rechtzeitig an München vorbei zu kommen, bevor die Münchner sich auf den Weg in die Alpen machen. Hat alles wunderbar geklappt bis zum Irschenberg. Im Radio hörte ich die A93 war bei Brannenburg aufgrund eines Unfalls komplett gesperrt. Deshalb änderte ich meine Route und fuhr weiter bis Bernau am Chiemsee und dann weiter über die B305 nach Marquartstein, Unterwössen bis Reit im Winkl. Die Anzeige des Thermometers sank beinahe jeden Kilometer -11, -13, -15 Grad - jetzt ist langsam gut dachte ich mir, wandern bei -20 Grad macht nicht sonderlich viel Freude. 
Als Entschädigung für die frostigen Temperaturen kämpfte sich aber die Sonne durch den Nebel, der über den Schneeflächen waberte. Die Szenerie des Sonnenaufgangs auf der Fahrt wirkte schon faszinierend. Bäume und Häuser tauchten aus dem Nebel auf, während von oben gleißendes Sonnenlicht, Löcher in die Nebeldecke riss.

Zum Wanderparkplatz Blindau - Reit im Winkl





Premium Winterwanderweg Hemmersuppenalm
Schneekristalle glitzern im Sonnenlicht

Um 8:00 Uhr war ich in Reit im Winkl und hatte daher noch genügend Zeit mir ein Frühstück und Kaffee zu besorgen. Danach fuhr ich weiter in den Ortsteil Blindau zum großen Wanderparkplatz. Mittlerweile hatte sich dort der Nebel schon aufgelöst und die Sonne strahlte vom tiefblauen Himmel. Ich stieg aus meinem Auto und trat ein in die eiskalte Winterluft, ein leichter Wind wehte und ganze feine Schneekristalle wirbelten durch die Luft. Es war kalt, um genauer zu werden so kalt, dass du das knirschen des Schnees unter den Schuhen hörtest. Ich blieb stehen und ich hörte nichts - auch Stille kann man hören. Ich war der erste am Parkplatz und fragte mich ob die Abfahrtszeit des Shuttlebus hinauf zur HIndenburghütte korrekt war. Es hieß um 9:00 Uhr sollte die erste Bergfahrt sein. Mittlerweile kam noch ein Pärchen hinzu und wir quatschten ein bisschen. Kurz nach 9:00 Uhr kam dann der unüberhörbare Shuttlebus, der sich bereits von weitem mit dem Geklacker der Schneeketten ankündigte. Ich glaub Sepp hieß der Fahrer, er begrüßte uns mit einem "Servas, is zapfig heit, ha?" Ich grinste und erwiderte - "Servas - Scho". Franken und Oberbayern sind halt manchmal a bisserl Maulfaul.
Mit dem Shuttlebus zur Hindenburghütte






Hindenburghütte
Shuttlebus zur Hindenburghütte
Nachdem wir dann die Bergfahrt bezahlt hatten und Sepp sein Kommando zur Abfahrt gegeben hatte, setzte sich der Allradbus in Bewegung und los ging die Fahrt. Die schmale Forststraße hoch zur Hindenburghütte schlängelt sich durch den Bergwald, links der Berghang und auf der rechten Seite die Schneemauer die uns vom Abgrund der Schlucht trennte, in der der kleine Steinbach rauscht. Immer wieder drehen trotz der Schneeketten die Räder durch, der Bus schlingert in der Fahrspur hin und her und ich dachte mir, der Sepp wird schon wissen was er macht, der fährt den Weg ja nicht zum ersten mal. Trotzdem war es sehr still im Bus, keiner redete, ob es an der frühen Uhrzeit lag oder daran, dass es den anderen mulmig war? Wer weiß das schon. Sepp und ich schmunzelten jedenfalls. An der Hindenburghütte stiegen wir aus und gleich kam uns der große Berner Sennenhund entgegen der uns gelangweilt begrüßte und mit Sepp in der Hindenburghütte verschwand.

Der Premium Winterwanderweg in das Gebiet der Hemmersuppenalm









Premium Winterwanderweg Hemmersuppenalm
Premium Winterwanderweg Hemmersuppenalm
Der Premium Winterwanderweg Hemmersuppenalm beginnt an der Hindenburghütte und lag zu der Uhrzeit noch im Schatten. Es war durchaus zapfig, aber bei weitem nicht so kalt wie im Tal. Die ersten Schritte auf dem gewalztem Wanderweg führten über einen weiten Bogen leicht den Berg hoch und jeder Schritt den ich machte, gab ein lautes Knirschen von sich. Nachdem ich über den kleinen Hügel gegangen war, führt der präparierte Wanderweg größtenteils flach weiter in Richtung der Anna Kapelle. Nach ein paar hundert Metern stand ich allein im Gebiet der Hemmersuppenalm und registrierte erst jetzt, was ich hier für einen  perfekten Moment erleben durfte. Allein im Winterwunderland Hemmersuppenalm, das Erlebnis ist selten und nur die frühen Vögel werden sowas erleben.
Eiskristalle wie im Winterwunderland




Premium Winterwanderweg Reit im Winkl
Eiskristalle im Winterwunderland Reit im Winkl

Die Landschaft im Gebiet der Hemmersuppenalm war an diesem Tag wie gemalt. Ich kann es euch kaum beschreiben, sowas muss man selbst erlebt haben. Ich hatte noch nie zuvor so große Eiskristalle gesehen, die brauchtest dich nur bücken und sie aufheben. Es ist wie wenn du Träume in der Hand hältst, die kurz danach schmelzen und wieder verschwinden. Aber eines bleibt - die Erinnerung.

Spuren im Schnee - auf dem Weg zur Anna Kapelle



Premium Winterwanderweg Hemmersuppenalm
Die Anna Kapelle bei der Hemmersuppenalm


Ja, ich bin gerne alleine in den Bergen und finde dort die Entspannung und Entschleunigung von Alltag. Der sportliche Aspekt dabei rückt von Jahr zu Jahr immer mehr in den Hintergrund. Erlebnisse in der Natur und auf die kleinen Dinge am Wegesrand achten, nehmen immer mehr Raum in meinen Wanderungen ein. Es wird aber immer schwieriger Orte zu finden an denen ich das finde. An diesem Tag hatte ich das große Glück alleine um diese frühe Uhrzeit die Natur auf der oberen Hemmersuppenalm regelrecht zu inhalieren. Die Spuren im Schnee links und rechts des Weges deuteten auf zwei Dinge hin. Wenn die Sonne untergegangen ist, die Touristen wieder vom Berg verschwunden und Stille einkehrt auf der oberen Hemmersuppenalm, gehört dieses Gebiet dem Wild. Tagsüber hinterlassen Skitourengeher und Schneeschuhwanderer ihre Spuren im Schnee. Auf gut der Hälfte des Wanderweges steht die im Jahr 1906 errichtete Anna Kapelle und lädt zum innehalten ein. Ich nahm mir eine kleine Auszeit auf der Bank vor der Anna Kapelle und war einfach nur dankbar, diese Stille hier oben genießen zu dürfen. Die Zeit verflog wie im Flug und ich merkte dabei, dass es jetzt vorbei war mit der Einsamkeit. Der nächste Shuttlebus brachte weitere Besucher auf die Hindenburghütte. Eltern zogen ihre Kinder auf dem Schlitten, Langläufer zogen ihre Runden und Skitourengeher kamen vom Seegatterl den Berg hoch auf ihrem Weg zum Fellhorn. Es war Zeit aufzubrechen und den Rest des Premium Wanderweges zu erkunden. In einer großen Schlaufe nutzt der Wanderweg das Gebiet der Hemmersuppenalm geschickt aus und führte mich zu Almgebäuden der oberen Hemmersuppenalm.

Kleine Auszeit auf der Hemmersuppenalm























Premium Winterwanderweg Reit im Winkl
Der FrankenLandler nimmt sich eine Auszeit

Ein paar Meter neben dem Wanderweg fand ich eine Alm an deren Hauswand in Südrichtung eine Bank stand. "Mei Huber, da hast aber wieder a mal a saubers Glück g'habt" schoss es mir durch den Kopf. Ich setzte mich auf die Bank, den Rücken an die mittlerweile warme Hauswand angelehnt verspeiste ich meine mitgebrachte Brotzeit und sah mir die Menschen an, die an mir vorbei wanderten. Die Sonne schien mir in's Gesicht, mittlerweile war es angenehm warm geworden und so schlief ich ein, den wer früh aufsteht hat sich auch ein kleines Nickerchen verdient.

Einkehren auf der Sonnenterrasse der Hindenburghütte.



Hindenburghütte
Hindenburghütte

Geweckt wurde ich durch das Gekicher und Geschnatter von zwei "älteren Mädels" die neben mir saßen. Als sie bemerkten, dass sie mich anscheinend geweckt hatten sprachen sie mich an: "Mei hamma sie afg'weckt?" Ich brummelte vor mich hin: "Ja". "Oh des tut uns jetz' aber leid" Ich: Ja, basst scho". Ich packte meine Sachen verabschiedete mich kurz und machte mich auf den Weg zurück zur HIndenburghütte. Im Nachgang tat es mir leid, dass ich so brummig war und den Anschein eines "Grantlhubers" hinterließ. Auf dem Rückweg bemerkte ich wie voll es hier oben mittlerweile geworden ist und freute mich schon auf ein Hefeweizen auf der Sonnenterasse der Hindenburghütte. Dort fand ich noch ein Plätzchen in der Sonne und trank mein Hefeweizen, während sich der Hüttenhund auf dem Weg zu mir machte. Der Berner Sennenhund sah mich kurz an, drehte sich im Kreis und batsch lag er schon auf meine Füßen. Ah ja, na dann kann ich noch nicht gehen und bestellte mir noch eins während der Hund auf meine Füßen schlief.
Mit dem Rodel zurück in's Tal nach Blindau




Hindenburghütte rodeln
historischer Rodel auf der Hindenburghütte


 Gegen 14:30 Uhr war es dann an der Zeit zu gehen und den Weg in's Tal zu wählen: zu Fuß, mit dem Shuttlebus oder mit dem Rodel. Ich entschied mich für eine Rodelpartie. An der Hindenburghütte hatte ich die Gelegenheit mir einen stabilen Holzrodel auszuleihen und ich wurde noch kurz in die Technik des bremsens und  lenkens eingewiesen. Ich winkte ab und sagte "basst scho, ich kenn mi aus". Mit den anderen Rodlern wartete ich darauf, dass die Rodelbahn freigegeben wurde, nachdem der Shuttlebus oben angekommen war. Die Bahn wurde freigegeben und so schnell konnte ich gar nicht schauen, waren ein paar Freaks schon um die erste Kurve. Ich dagegen ließ es erstmal langsam angehen, schnell wurde ich von ganz alleine. Auf dem Holzrodel wurde ich ganz schön schnell und hatte mit ein paar Kurven ganz schön zu kämpfen, dass ich auf der Bahn blieb und nicht in die Schneewand krachte. Ganz ohne unliebsamen Schneekontakt ging's dann doch nicht, ein paar mal hat mich der "Bock" doch abgeschmissen".

































Ich gab den Rodel an der Rückgabestation ab und sah mir die anderen an, die hinter mir in's Tal gerodelt waren - schneeweiß waren die meisten vom Pulverschnee, erst da fiel mir auf, dass ich auch nicht besser ausgesehen habe. Ich klopfte mir den Schnee von den Klamotten und machte mich auf dem Weg zum Auto und freute mich schon im Hotel auf die große Wellnesslandschaft mit Skypool, Sauna und natürlich dem grandiosen Essen. Bis zum nächsten Wandertipp, habe die Ehre euer FrankenLandler.
*     *     *



So schaud´s  im Winter 2017 / 2018  aus ...

Auf  geht´s  zum  musikalisch- zünftigen
"Winter-Hüttenabend"- jeden Mittwoch  
vom 27.Dezember 2017 bis Ende März  2018 

mit dem Wirt und seinem berüchtigten "BERGFEX`N - TRIO"
bei kulinarischen Alm-Schmankerl aus dem Holzofen
Anmeldung erbeten unter Tel.: 0171 543 79 23

Bustransfer ab ca.17:30 von der Tourist -Information und vom Ortsteil Blindau/Talstation.
Bitten um rechtzeitige Reservierung! Berg- und Talfahrt: 12,- € pro Person.



( Die Rodel-Abfahrt ist Witterungsbedingt - der Hüttenabend findet bei jeder Witterung statt ! )

_______________________________________________________________________________


Berggottesdienste Winter 2017/2018
in der "ANNA-KAPELLE"
auf der Hemmersuppenalm
um 11:00 Uhr 
zu  "Hl. 3 Könige"
mit  den  Alphornbläsern 


  



An der St. Anna Kapelle auf der Oberen Hemmersuppenalm

               
auch jeden Mittwoch im Sommer gegen  11:00  Uhr

      

Ab 9:00 Uhr laufend mit dem Shuttle-Bus ab Parkplatz Blindau  oder  ab Maibaum 
in Reit im Winkl  bis zur Hindenburghütte, dann leichte Wanderung von ca. 20 Min.
und anschließendem Ausklang nach der Bergmesse in der Hindenburghütte

 Bei Regen: 11 Uhr Gottesdienst in der Hindenburghütte oder
bei kleiner Anzahl in der St. Anna Kapelle


____________________________________________________________________________
....   und  außerdem im   Winter  ?



                   Wir geben ihnen unsere besten  & passendsten Ideen für  Ihre  ganz  individuelle  Feier  :

                      Ein entspannter Tag im Gebiet der Hemmersuppenalm auf der Hindenburghütte,
        oder am lodernden Lagerfeuer an der gleich oberhalb- urigen Holz-Alm mit Blick zum Chiemsee.
                      Nach Lust und Laune mit Eisstockschießen, Winter- oder Schneeschuhwandern, 
                      oder einfach in vollen Zügen  die  regionale  Schmankerlküche aus dem Holzofen 
                      zu genießen bei ehrlichen Weinen, edlen Tropfen & dem besten Hofbräu -
                                            Haus - Traunstein Bier aus der heimischen Region.



  

Die Winterzeit ist ideal,  um  innerhalb einer Firma eine Weihnachtsfeier zu organisieren . 
In  der Vergangenheit war es üblich eine Weihnachtsfeier durchzuführen, bei der man als "Team" oder Gruppe lediglich eine Gaststätte    besucht,  dort   isst  und  trinkt, sich unterhält  und einen  heiteren  Abend verbringt.  Heutzutage gibt  es so viele Alternativen,  die  mehr  Eindrücke  versprechen  als  rein  gastronomische Gipfel.  Wie  wäre  es denn  zur Abwechslung  mal  gemeinsam eine Winterwanderung durch die absolut ruhige Winterlandschaft zu absolvieren oder ein "Glühwein-Rodeln" am Lagerfeuer zu probieren?   Was halten Sie von einer geführten Erlebnis-Tour mit den Schneeschuhen, einer Runde Eisstockschießen oder einer musikalisch- lustigen Winter - Gaudi in der Hütt´n? Für die anschließende Entspannung im Warmen und die winterlichen Gaumenfreuden ist natürlich trotzdem  gesorgt,  mit  kulinarischen Alm - Schmankerl  aus  dem  Länderdreieck  Salzburg.  Bayern  und Tirol.

    

_________________________________________
Preise für die Rodelschlitten
- Einsitzer   4,-- Euro pro Rodelschlitten
- Zweisitzer 7,-- Euro pro Rodelschlitten
nur für einen Erwachsenen und ein Kind !
- Transportkosten bei der Bergfahrt für den
eigenen  Rodelschlitten  beträgt  2,--  Euro 

 Es stehen auch   mehrere Übungs- und Kinder - Rodelhänge zur Verfügung.

Das schönste und Schneesicherste 

Höhen - Langlaufgebiet der ganzen Region !

Sämtliche 17.5 km Langlauf-Loipen und 17.5 km Skating-Loipen sind so gut wie möglich präpariert !

1.Premium - Winterwanderweg Deutschlands !


Der 1. Winter-Premium-Wanderweg Deutschlands ist auf der gesamten Länge


von über  6 km Schneegewalzt und begehbar !




__________________________________________________________________________

Auf geht´s zur musikalischen 
"Mond - Nacht -Wanderung" 
an  der  St.Anna - Kapelle

nächster Termin ca. Mitte Januar 2018
genauer Termin wird noch bekannt gegeben
( ... immer in ein paar Tage VOR der VOLLMOND-NACHT )
_____________________________________________________________

- Die nächste Winter-NACHT-WANDERUNG
mit den Reit im Winkler Alphornbläsern
und dem Wirt mit seinem "HAUS-MUSI-QUINTETT"
findet wieder um die VOLLMOND-NACHT  statt
von Anfang Januar bis Anfang März 2016

Anmeldung erforderlich  !


Geführte - romantische Winterwanderung
mystische Geschichten
incl. kostenlosen Umtrunk am Lagerfeuer
-Mit  den  "Reit im Winkler  Alphornbläsern"
-Ungezwungener & musikalischer Ausklang
in der gemütlichen Gaststube
bei kulinarischen Almschmankerl aus dem Holzofen
mit dem "HAUS - MUSI - QUINTETT"



Veranstaltungs - Info
Winter 2017/2018 


„Geh ma´s o auf´n  
1. Premium – Winterwanderweg - Deutschlands
Bewegung und Entspannung fernab von Trubel, Kraft tanken,
in intakter Natur, umgeben von der einmaligen Alm-Kulisse

*   *   *
 Langlauf- & Skating - Eröffnung im Höhengebiet 



 NACHT - RODELN
verbunden mit einem musikalischen 
  und gemütlichen  Kerzen - Abend 
bei kulinarischen Hütten - Schmankerl aus´n Holzofen



Auffahrten nach telefonischer  Termin - Absprache 

Platzreservierung erbeten !

*   *   *   

Rodelgaudi auf der 4 km langen Natur - Rodelbahn

mit unseren Hauseigenen Holzschlitten

erst wieder bei  NEU-SCHNEE bis ins Tal  !

*   *   *

 Almerisch aufg´spuid und g´sunga  




Veranstaltungs - Info
Januar - März 2018

- Jeden Mittwoch bis ca. ENDE März !


Der  echt-  zünftigste  Hüttenabend

mit dem Wirt und seinem BERGFEX`N - TRIO
beim ungezwungenen freien & humorvollen musizieren !

---------------------------------------------------------------------------

- Die nächste Winter-NACHT-WANDERUNG
mit den Reit im Winkler Alphornbläsern
und dem Wirt mit seinem "HAUS-MUSI-QUINTETT"

findet wieder um die VOLLMOND-NACHT  statt

in der Wintersaison von Januar bis März 2017

Anmeldung erforderlich  !


Geführte - romantische Winterwanderung
mystische Geschichten
incl. kostenlosen Umtrunk am Lagerfeuer
-Mit  den  "Reit im Winkler  Alphornbläsern"
-Ungezwungener & musikalischer Ausklang
in der gemütlichen Gaststube
bei kulinarischen Almschmankerl aus dem Holzofen
mit dem "HAUS - MUSI - QUINTETT"

---------------------------------------------------------------------------

8. Vorweihnachtliche  Rauhnacht - Wanderung


findet am Wochenende VOR hl.Abend statt

wieder statt am Samstag den 22.Dezember 2018


Ein vergelt´s Gott an dieser Stelle der

"MASERER -  PASS" für ihren steht´s freiwilligen Einsatz




betreffend der Wintersonnenwende auf der Alm


Alphornbläser * Lagerfeuer * Hausmusik *
Kostenloser Begrüßungstrunk
( Glühwein oder Hausschnapserl )
* Guad Ess´n & Trink´n * Waldgeister *
( Achtung - begrenzte  Personenzahl )
 
Der Unkostenbeitrag  liegt bei 12,50 Euro pro Person
incl. Berg- und Talfahrt und einem  guad´n Trunk ! 
*   *   *

A  g´miadliche  G´schicht  wenn´s  Weda  passt !


Die Veranstaltung ist bereit´s ausgebucht !
________________________________________________________

SAISON  2017 / 2018


Mia  freu´n uns  scho  auf   S I E ...

Unser eigener 
Spezial-Allrad-Kleinbusverkehr 
fährt täglich
ab 9:00 Uhr  von der Tourist-Information in
Reit im Winkl am Maibaum  nach Bedarf und
vom Ortsteil Blindau / Parkplatz - Talstation
ebenfalls  mindestens  stündlich bis 16:00 Uhr
( genaue Fahrten je nach Saison und Witterung ) 


 Genaue Fahrzeiten erfahren sie Witterungs- und Zeitbedingt
immer aktuell unter der INFO-Tel.: 0171 543 79 23 
ABENDVERANSTALTUNGEN  NACH  ABSPRACHE
und unbedingter vorheriger Absprache !

______________________________________________________________________


ACHTUNG  -  RODELN 
auf   EIGENE  GEFAHR
Informieren SIE sich bitte über die aktuellen
Bahn-Beschaffenheiten und Witterungsbedingung 
ZUR  ZEIT  kein  RODELBTRIEB  !Preise für die Rodelschlitten

- Einsitzer   4,-- Euro pro Rodelschlitten

- Zweisitzer 7,-- Euro pro Rodelschlitten
nur für einen Erwachsenen und ein Kind !


- Transportkosten bei der Bergfahrt für den
eigenen  Rodelschlitten  beträgt  2,--  Euro 


Die 4 km lange Natur-Rodelbahn ist zur Zeit  nicht  befahrbar .

 Es stehen ebenfalls mehrere Übungs- und Kinder - Rodelhänge zur Verfügung.


Das schönste und Schneesicherste 
Höhen - Langlaufgebiet der ganzen Region !
Sämtliche 17.5 km Langlauf-Loipen und 17.5 km Skating-Loipen sind so gut es geht präpariert !



1.Premium - Winterwanderweg Deutschlands !
Der 1. Winter-Premium-Wanderweg Deutschlands ist auf der gesamten Länge
von über  6 km trotz Schneegewalzt und begehbar !

___________________________________________________________________

Hindenburghütt´n  ~ Do spuid de Musi 
fast  "Dog  &  Nocht " fia  JUNG  & OID


Die  nächste geführte - romantische
WINTER - WANDERUNG
"um die" MONDNACHT
( die Veranstaltung ist bei jeder Witterung )

auf  der  Hemmersuppenalm  zur  Anna - Kapelle 
Gehzeit  über´n  Fackelweg  insgesamt  ca.  1  Std.


Kostenloser  Hausbrandausschank  am  Lagerfeuer mit  den „Reit  im Winkler  Alphornbläsern“ und  anschließendem  kulinarisch - musikalischem  Ausklang in der Hindenburghütte mit dem  Wirt und  seinem  zünftigen „ALMHÜTTEN - QUINTETT“


Anmeldung  erforderlich - Unkostenbeitrag für die
Berg- und Talfahrt 12,50  €
Auffahrt ab 17:00  Uhr  von der  Touristinformation
______________________________________________________________

ACHTUNG  ~  SCHNEE - SCHUH - WANDERER  !



______________________________________________________________

Romantisches Nacht-Rodeln mit Stirnlampen
bei geeigneter Witterung ab Dezember jeden  Mittwoch  !

Wir bitten Sie, um vorherige telefonische Rücksprache bezüglich
der Rodelbahn-Beschaffenheit und der ausreichenden Platzreservierung
Zur nächtlichen Abfahrt können für 3,-- Euro Stirnlampen ausgeliehen werden.



Anmeldung erbeten unter der INFO-Tel.: 0171 543 79 23
__________________________________________

WINTER  2018 / 2019
     D I E    4 km  R O D E L B A H N     ist ... 
  erst wieder ab Anfang Dezember Winter 2018/2019 geöffnet !


 Wechselhafte- Witterungsbedingte Warm-Wetterperioden, können
nicht beeinflusst werden. Bitte haben sie Verständnis bei
eventuell kurzfristig auftretenden spontanen Bahn-Unterbrechungen . 

Täglicher Bustransfer von 9:00 laufend bis 12:00 Uhr,
  ab Touristinformation und Parkplatz/Ortsteil Blindau   
 Nachmittags von 13:00 Uhr ca. jede volle Stunde bis 16:00 Uhr / 
Letzte Talfahrt gegen 16:30 Uhr ( außer bei Abendveranstaltungen ! )
   Bergfahrt 6,--  €  /  Rodelschlitten 4,--  €  /  Transport eigener Schlitten 2,-- €
mit der "Reit im Winkler inclusive-card"
ohne  "Reit im Winkler Card" Fahrpreis einfach: 7,20€


Berg- und Talfahrt bei Abendveranstaltungen 
zwischen 12,-- € & 12,50 € pro Person
je nach Angebot & Rahmenprogramm !


  Rodelabfahrten Vormittags nach Absprache
Nachmittags ca. immer zwischen "Viertelnach und Halb"
wenn sich kein Kleinbus auf der Strecke befindet !
Immer vorher erkundigen, ob die Bahn frei ist !


___________________________________________________________________

  LUSTIGES    N A C H T R O D E L N  
   jeden  Mittwoch  oder  auf  Anfrage  !  

Auffahrten zusätzlich für das Nachtrodeln
je nach telefonischer Absprache ab 17:00 Uhr ca. stündlich
Für das Nachtrodeln werden von uns Stirnlampen zur Verfügung gestellt
Letzte Talfahrt spätestens gegen 23:00 Uhr möglich
Für ihr leibliches Wohl ist gesorgt, mit Schmankerln aus unser´n Holzofen.
Bergfahrt / Rodelschlitten und Stirnlampen  pauschal 12,-- € pro Person !
( Stirnlampen 3,--€  pro Fahrt  )

  Auf geht´s, zur  Rodelgaudi  auf  d´Nacht ...




" und am Dog " !
_________________________________________________________________


   DER  BERG  RUFT... !   ZUR  ROMANTISCH  -  GEFÜHRTEN     
    WINTER - NACHT - WANDERUNG   ! 

 wieder ab Winter 2017/2018 jeweils  in der VOLLMOND-WOCHE 
Genaue Terminvorhersage folgt !
( Bei Sturm- oder Regenwetter, kann die Veranstaltung nicht ausgerichtet werden )

  

Auffahrt ab 17:30 Uhr von der Touristinformation oder ab Parkplatz Blindau
Berg- und Talfahrt mit Bus oder Rodel incl. Sirnlampen  1o,..€ pro Person.
Leichte Fackel-Wanderung, begleitet von mystischen Gedichten und Feuer
Musikalisches Rahmenprogramm mit den Reit im Winkler Alphornbläsern,
Empfang am Lagerfeuer bei einem  hausgebrannten Begrüßungstrunk
sowie einem kulinarisch- musikalichen Ausklang in unserer Gaststube
mit unseren jungen "Hausmusi-Quintett"
bei regionalen Almschmankerln aus dem Holzofen.

Anmeldung dringend erforderlich !


Gehzeit insgesamt ca. 1 Stunde mit gutem Schuhwerk


Die Reit im Winkler Alphornbläser


*     *     *
__________________________________________________________________________




Mystische Geschichten: Sagen, Märchen, Brauchtum und Aberglaube  
   beschaulich am  Rauchfeuer  vorgetragen ,  von  unserem  Wanderführer .

Gefürchtete Unholde, Schreckensgestalten und „Waldgeister“

   treiben ihr Unwesen am Wegesrand der oberen Hochalm .    




Die HINDENBURGHÜTTE

auch im Sommer

TÄGLICH  GEÖFFNET

VON MITTE  MAI  bis  ENDE  OKTOBER 

Jeden Mittwoch von Juni bis September
BERGOTTESDIENST
an der St.Anna-Kapelle auf der
Hemmersuppenalm um 11:00 Uhr
BERGMESSE   zu   Ehren   der    Hl. Anna
Auf  der   Hemmersuppenalm
in der  St.Anna-Kapelle  um 11:00 Uhr
am   26.Juli  2018
mit   musikalischen

"Klang   &   S´sang"

     
Auffahrten von 9:00 laufend ab Tourist-Info am Maibaum bis zur Hindenburghütte & anschl. 2km leichte Wanderung zur Bergmesse
*
Kulinarischer Ausklang beim "Chiemsee-Panoramablick" mit regionalen  Grill- & Almschmankerl  aus  unser´n  Holzofen. Musikalische Unterhaltung mit dem international bekannten „REBLAUS – TRIO“ und der „Alm – Musi" im Biergarten der Hindenburghütte.
   


Tischreservierung  und INFO-Tel.: 0171 543 79 23   Auf ihren Besuch freuen sich die Almbauern der Hemmersuppenalm und die Wirtsleute der Hindenburghütte mit Belegschaft. 
______________________________________

------------------------------------------------------------------------------------ 
Rückblick  auf  de  letzt´n  musikalischen Almtage

EINMALIG  WAR´s  ...


ROCK  auf  der  ALM
mit der Band „FAINTED FAIRES“
am  Freitag den  15.Juli 2016  ab ca. 20:00
in  Reit im Winkl  beim   ALPENGASTHOF
Hindenburghütte         
Auffahrten ab Tourist-Information & Blindau
zwischen 18:00 & 19:30 Uhr laufend nach Bedarf
Geballte Frauenpower ist mit der Gruppe „Fainted Faires“ angesagt
Die „Damen“ bilden eine unglaublich- temperamentvolle und zugleich
beeindruckende „Sextett-Formation“ in ihrer Band, welche eine fetzige
Mischung aus
    Rockabiliiy – Bluegrass, Blues, Jazz, und Rock´n Roll spielt.
                   Musik “vom Feinsten“ mit weiblichen Charme
* DAS  ECHTE  HÜTTENSPEKTAKEL  auf da ALM *  
 RESERVIERUNG & INFO-Tel.: 0171 543 79 23 
BEI  JEDER  WITTERUNG  „ für REIF & JUNG “ !

*     *     *
Bild in Originalgröße anzeigen   Bild in Originalgröße anzeigen
  Musikalische - Film Nacht 
am Freitag den 7.August 2015 
"im FREIEN bei der HINDENBURGHÜTTE"
* FILM-Beginn gegen 21:00 Uhr
* Rahmenprogramm ab ca. 18:00 Uhr
* LIVE-MUSIK - Kulinarische 'Almschmankerl 
aus unser´n Holzofen * ALPAKA-Wanderung ...

_________________________________________________

Traditional * Original *  Regional
geht´s auf beim ALMFEST
im "Chiemseeblick - Biergarten"
am Sonntag den 19. Juli ab 11:00 Uhr 
mit den  " Oiweiumhoiweelfe"


Die OIWEIUMHOIBEEIFE JAZZBAND wurde 1980 von Hermann Posselt und Karl Sareiter aus musikalischer Einsamkeit gegründet. Zum Namensgeber wurde ein allsonntäglicher Frühschoppen, der um hoibeeife (10:30 Uhr) begann. Nach und nach kristallisierte sich die heutige Besetzung heraus.

Die Chiemgauer Formation um Posaunist Karl Sareiter und die Gebrüder Christoph und Michael Weigl an Trompete und Klarinette/Saxophon swingt seit nunmehr 35 Jahren für Freunde des traditionellen Hot-Jazz in Jazzlocations in Bayern und Österreich. Gitarrist Helmut Hartwig aus dem oberen Inntal und Hans Kohlbrenner am Kontrabass sind nicht nur „Akkordarbeiter“, sondern sorgen auch für stimmungsvolle Soli. Mit dem Salzburger Michael Honzak am Schlagzeug, der bereits mit Friedrich Guldas Paradise Orchestra tourte, sorgt ein erfahrener Musiker für den richtigen Drive und eine mitreißende Schlagzeug-Performance.

Die Band ist bekannt für mitreißenden, traditionellen Mainstream-Jazz mit Hits von Louis Armstrong, Duke Ellington, Ella Fitzgerald und anderen Jazzstars. Es gibt auch musikalische Ausflüge in die Bereiche Latin, Bebop, klassischer Jazz, Swing und Dixieland.

Die Arrangements schreibt sich die Band selbst, doch bleibt genügend Raum für spontane, manchmal überraschende Einfälle. Doch das Wichtigste dabei ist und bleibt die Freude am Musizieren!

_____________________________________

"Chiemgau Alm Festival"

am Sonntag den 28.Juni
mit den Musikanten von
"dr.phil & phil & friends" 
Musik vom Gran Canyon
bis zum Wendelstein


dr.phil & phil & friends
nennt sich die Band um die beiden süddeutschen Songwriter Sabine „Xoxi“ Huber und „dr. phil.“  Florian Huber. Inspiriert vom E-Zitherspiel Sabine Hubers, mit Sabine „Xoxi“ Huber weder verwandt noch verschwägert, haben die beiden für dieses Programm einige ihrer schönsten Stücke mit Zither arrangiert. Mit Florian Huber verwandt ist Philipp Huber, der am Schlagzeug sitzt und mit seinem Bruder bereits 20 Jahre Bühnenerfahrung teilt. Ansonsten ist Huber aber in Bayern eben einfach ein geläufiger Name.

Die Kombination von E-Zither, Akkordeon, Mandoline, zwölfsaitiger Gitarre, sardischer Gitarre, irischer Bouzouki und indianischen Flöten hingegen ist schon etwas Besonderes. Sabine Huber (E-Zither), Xoxi Huber (Gesang, Akkordeon, Flöte und Saxophon), Florian Huber (Gesang, Mandoline, Gitarre) und Philipp Huber (Schlagzeug) laden ein zu einer Reise, die vom Grand Canyon bis zum Wendelstein reicht.

Für ihre Kreativität wurden dr. phil & phil & friends bereits 2013 mit dem Deutschen Rock- und Pop-Preis für den besten New-Age-Song ausgezeichnet, Florian Huber zusätzlich als bester deutscher Singer/Songwriter geehrt.
sowie  zwischendurch mit dem
einheimischen "Wirt´s  Trio"
>moi zünftig moi traditionell< 

Ein sakrisches VERGELT`S  GOTT 
an ALLE  Beteiligten vom Samstag den 20.Juni zur
1.SÄNGER- & MUSIKANTEN WALLFAHRT

* 9:00 Uhr   Treffpunkt am Parkplatz Blindau 
in Reit im Winkl für die "FRÜHAUFSTEHER"
zum geführten Aufstieg zur Hindenburghütte

* 10:30 Uhr "KREUZ-PILGER-GANG" ab der
Hindenburghütte , zur St. Anna - Kapelle im
Gebiet der Hemmersuppenalm unter der 
geistlichen Leitung unseres 
Ortspfarrers Martin Strasser
Bild in Originalgröße anzeigen
* 11:00 Uhr BERGMESSE mit den "STOANER SÄNGERN" und der 
Musikkapelle Reit im Winkl *
                                                                                    

* 12:00 Uhr Rückmarsch zur Hindenburghütte zum musikalischen Ausklang beim HOAGASCHT , mit verschiedenen Instrumental- und Gesangs-Gruppen aus der umliegenden Region


DANKE für de SPITZEN  MUSI
        am FREITAG  ,  den  13.Bild in Originalgröße anzeigen
Bild in Originalgröße anzeigen
                          ( des mußte ja schiaf geh ! )
                           s´war KEIN  KOSTÜMZWANG !
zum „HÜTTEN – SPEKTAKEL“

auf der HINDENBURGHÜTTE

mit der TOP BAND „AQUARIUS“
Bild in Originalgröße anzeigen
FREITAG 23. Januar 2015
ab ca. 19:30 Uhr

"DIE  BARHOCKER"

Rockmusik unplugged  mit  dem  Gitarren - Trio
für Jung & junggebliebene !
Anschließendes NACHTRODELN
mit Stirnlampen über die 4 km  lange
Natur-Rodelbahn für "GEÜBTE"

Ein aufrichtiges 
"MERCI"  für die gewaltigen
musikalischen  Auftritte 2014 
auf der Hindenburghütt´n von de ...  



Wen’sd  unsan Nama liest, woast wos ma schpuin
Pop und Rock aus de 60er und 70er Jahr vo leise Hosntürlwetza
bis zu a sauberen Hardrock – Mett`n


Joe:
Drummer aus London, begann bereits 1976 mit Seiner Musik-Kariere. War mehrere Jahre mit Internationalen Rock-Bands auf den Bühnen unterwegs. Unter anderem 7 Jahre auf  „ IBIZZA „ bevor er nach Deutschland kam und heute in unserer Formation sein Schlagwerk beherrscht.
  
Thomas:
…und wenn einer kommt und sagt ich sei zu alt für Rock’n Roll … dann werfe ich Ihm meinen Stock hinterher !
Rudi:
Ein Ruti`nje auf seiner Hammond-Orgel der schon mit bekannten Musikern wie z.B.  Keith Forsey , Greg Lake, und Georgio Moroder im europäischen Raum bei TV-Auftritten und Studioaufnahmen begleitend auf den Bühnen stand. Unser Entertainman für`s Publikum

Fritz:
Gründer der Band, der schon sein  „ 50 jähriges „ Bühnenjubiläum feiert. Stand schon zu Zeiten der Beatles und Rolling Stones  mit der Band „ The Strangers „ auf der Bühne und brachte die Teen`is  damals zum twisten. War Gründundsmitglied der Tanzband  „ The Flying Crew „ und tourte damit auf den heimischen Bühnen. Doch der Name „ The Rockin`Oldies „ ist Garant dafür,daß ihn der Spirit of Rock immer noch begeistert.

...  und  ebenso  von  den ...

... des  mach ma im Winter wieda !

mit´n    Deme  Christian 

aus  Reit im Winkl 
und seine  TOP-Musikanten

 " Mitch  & the Buchannons "



*     *     *
  
A gelungener Musikalischer
Frühschoppen war´s
 am Sonntag den 27.Juli 2014



mit da
"DUANIX-MUSI"



BÄRIG  WAR`S ...
*     *     *
MERCI !
Schee war´s beim ALMFEST
zu Ehren der hl. ANNA
am  Samstag  26.Juli  2014
mit  den  „Nussdorfer – Sängern „


     

und  dem einmaligen "REBLAUS - TRIO"
( Willi - Walter & Gerhard "Mause" )
 ___________________________________________

1. Chiemgauer Weisenbläsertreffen 
auf der Hindenburghütten
am  Samstag  den 12.Juli 2014    
Zum ersten Mal fand im Rahmen des Chiemgau Alm -
Festivals ein hochkarätiges "Weisenblasen" statt. 

Das Wort „Weisen“steht für Lieder und Melodien, 
das Weisenblasen ist im Alpenraum eine alte Tradition. 
Die Laubensteiner, Mühlberger und Grassauer Bläser 
sowie die Simseer Alphorn Blosn 
werden an diesem Tag die Weisen 
in ihrem jeweils ureigenen Musizierstil darbieten. 
Anschließend wird, zusammen mit dem Hüttenwirt 
und weiteren, jungen Musikern, gemeinsam Musik gemacht.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Margareta Zilker

...  und  song  a  no
"Schee  war´s  und  vergelt´s  Gott"
an  de

SEEBERG DIRNDLN
           

für´n  musikalischen SONNTAG
*     *     *

Rückblick auf unseren bezaubernden Ehrengast 2011

Ein Tag mit Gerlinde Kaltenbrunner auf der Hindenburghütte

Ein herzliches "VERGELT`S  GOTT"
 und vielen Dank an  Gerlinde Kaltenbrunner
und der Fa. LOWA.
( Rückblick )
17.9.2011 - "Frauen wandern anders" - 
mit Gerlinde  Kaltenbrunner
Bildbeschreibung: Gerlinde Kaltenbrunner - Wir gratulieren zur Besteigung 
aller 14 Achttausender
„Meet and greet“ mit Gerlinde Kaltenbrunner, Annette Heigenhauser und Monika Klauser
Am 17.09.2011: Frauen-Bergwander-Tag - nur für Frauen!
Lowa & Reit im Winkl!
Was ist Frauen wandern anders?
Eine Bergwanderung über natürliche Wald – und Almsteige im Grenzgebiet von Bayern und Tirol, mit
zauberhaften Ausblicken auf das Kaisergebirge und den Chiemgauer Alpen.Frauen wandern anders – Zeit für die
Bewegung in der Natur, Zeit für das „Kleine“ am Wegesrand,
Zeit für Gespräche, Zeit für Freundschaften, Zeit für….!
Informationen über Gerlinde Kaltenbrunner:
Gerlinde Kaltenbrunner ist die beste Bergsteigerin der Welt. Sie hat mittlerweile alle
 14 Achttausender  bestiegen.
________________________________________________________________________

Rückblick auf unser´n  fantastischen Ehrengast 2012


Ein Tag mit Ines Papert am 12. Oktober 2012 auf der Hindenburghütte

und ein aufrichtiges DANKESCHÖN  im Namen der Wirtsleute 

samt der ganzen Belegschaft auch an die Firma  LOWA .

 



"Frauen wander(te)n anders" 



mit Ines Papert, Profibergsteigerin und vierfache Weltmeisterin im Eisklettern

mit Tipps und praktischen Beispielen beim Wandern zu den Themen: 

Gleichgewicht, Kraft, Ausdauer und Motivation.



___________________________________________________________________

Rückblick auf musikalische Momente 2014


Wir  bedanken uns aufrichtig beim 
Diem Wolfgang von der
Musikschule Grassau für das
perfekt organisierte

 und besonders für das - bei uns stattgefundene
1. Chiemgauer Weisenbläsertreffen 
auf der Hindenburghütten

am  Samstag  den 12.Juli 2014    

Zum ersten Mal fand im Rahmen des Chiemgau Alm Festivals 
ein hochkarätiges Weisenblasen statt. 

Das Wort „Weisen“steht für Lieder und Melodien, 
das Weisenblasen ist im Alpenraum eine alte Tradition. 
Die Laubensteiner, Mühlberger und Grassauer Bläser 
sowie die Simseer Alphorn Blosn 
werden an diesem Tag die Weisen 
in ihrem jeweils ureigenen Musizierstil darbieten. 
Anschließend wird, zusammen mit dem Hüttenwirt 
und weiteren, jungen Musikern, gemeinsam Musik gemacht.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Margareta Zilker